Lehrstellenvermittlung

Zielsetzung

Die Lehrstellenvermittlung unterstützt Jugendliche auf dem Weg zu einer Lehrstelle (EBA oder EFZ) oder bei einem Lehrstellenabbruch auf der Suche nach einer neuen Lehrstelle. Das Angebot deckt eine kurzfristige und bedürfnisorientierte 1:1 Betreuung ab, welche zum Beispiel in der Schule nicht möglich ist oder wenn zu Hause die Unterstützung fehlt.
Das Ziel ist, eine passende Lehrstelle zu vermitteln oder allenfalls eine Übergangslösung zu finden. Der genaue Auftrag wird vom Auftraggeber schriftlich formuliert und an die Volkswirtschaft Berner Oberland weitergegeben.
Teilziele sind:
  • Erarbeitung oder Überarbeitung des Bewerbungsdossiers
  • Anpassung der Bewerbungsstrategie
  • Vorbereiten und Üben von Bewerbungsgesprächen

Auftraggeber

Auftraggeber sind das Amt für betriebliche Bildung (ABB) in Bern oder das Casemanagement (CMBB) in Thun.

Durchführungsorte

Gespräche mit Lernenden finden im ganzen Perimeter des Berner Oberlands statt. 

Netzwerk

Die Lehrstellenvermittlung der Volkswirtschaft Berner Oberland greift bei der Vermittlung auf ein grosses Netzwerk von Mitgliederfirmen zurück und nutzt diese bei der Lehrstellensuche aktiv.

Kontakt