Ländliche Entwicklung Berner Oberland

Förderung der einheimischen Produkte und Dienstleistungen

Im Auftrag des Vereins Ländliche Entwicklung Berner Oberland übernimmt die Volkswirtschaft Berner Oberland die Geschäftsführung und Projektleitungen.

Der nicht gewinnorientierte Verein setzt folgende Aktivitäten um:  

  • Schaffung einer Trägerschaft für die Erarbeitung, Entwicklung und Durchführung des sektorübergreifenden Projekts LÄNDLICHE ENTWICKLUNG BERNER OBERLAND
  • Realisierung von überregionalen Projektzielen im Rahmen eines gesamten ländlichen Entwicklungsvorhabens
  • nachhaltige Stärkung der regionalen ländlichen Entwicklung im Berner Oberland und der integrierten Förderung der einheimischen Oberländer Produkte

Mit diesen Aktivitäten will der Verein folgende Ziele erreichen:

  • Steigerung Wertschöpfung in Bergregionen
  • Sicherung und Ausbau von Arbeitsplätzen
  • Produktion und Vermarktung von regionalen Produkten
  • Förderung Biodiversität und Landschaftsqualität
  • Förderung der Waldbiodiversität

Damit trägt der Verein wesentlich dazu bei, die landwirtschaftlichen Produktionspotenziale und die natürlichen Ressourcen des Berner Oberlandes besser in Wert zu setzen.
 

Vermarktung Regionalprodukte Das Beste der Region Berner Oberland

Der Verein Ländliche Entwicklung Berner Oberland führt die Geschäftsstelle von Das Beste der Region Berner Oberland und setzt sich für die Vermarktung und Sensibilisierung von echten Regionalprodukten ein. Das Beste der Region zeichnet Spezialitäten aus, die nach bestimmten Vorgaben hergestellt werden. Dem Endverbraucher bietet das Gütesiegel Gewähr für ein hochwertiges regionales Produkt. Produkte mit dem Qualitätsgütesiegel "Das Beste der Region Berner Oberland" bestehen aus mindestens 80 Prozent Rohstoffen aus dieser Region. Sie sind einzigartig und wurden liebevoll und mit viel Engagement hergestellt.
 

Ihre Kontaktperson

Thomas Huber
Tel. 033 828 37 47
thomas.huber@volkswirtschaftbeo.ch


Weitere Informationen finden Sie unter www.regionalprodukte-beo.ch