Arbeitsintegration

Angebote für Stellensuchende, die beim RAV angemeldet sind.

Diese Angebote, sogenannte Arbeitsmarktliche Massnamen AMM, führen wir im Auftrag des Amt für Wirtschaft, Kanton Bern, durch. Die Teilnehmer können nur durch die Regionale Arbeitsvermittlung RAV bei uns angemeldet werden.


 


AMM Berufliche Integration BIN

Das BIN Programm unterstützt Stellensuchende in ihrem ganzen Bewerbungsprozess

  • beim Aufsetzen und Gestalten ihres individuellen Lebenslaufes,
  • beim Definieren der eigenen Kernkompetenzen,
  • beim Formulieren von firmenorientierten Motivationsschreiben und
  • bei der Vorbereitung ihrer Vorstellungsgespräche.


In der Zusammenarbeit mit einem persönlichen Coach definieren sie ihre Ziele, unterteilen diese in überschaubare Teilziele und werden dabei begleitet, diese Schritt für Schritt zu erreichen.
Zahlreiche Lernsequenzen zu den Handlungsfeldern Bewerbungsprozess, Computertechnik und Soft Skills, die sie je nach Bedürfnis besuchen, geben ihnen dafür die nötigen Grundlagen und eine Plattform zum Austausch mit andern Teilnehmenden.

Das Programm dauert, je nach Ausgangssituation der Teilnehmenden, zwischen 4 und maximal 10 Wochen und wird je nach persönlicher Situation voll- oder teilzeit besucht.

Zielsetzung ist die nachhaltige Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt.

Unsere Mitarbeitenden


AMM Coaching

Zum Coaching werden Stellensuchende angemeldet, die punktuelle Unterstützung in ihrem Bewerbungsprozess benötigen. 

Je nach Bedürfnis werden sie

  • in einem Bewerbungscoaching oder
  • in einem Coaching


in ihrem persönlichen Prozess ziel-, lösungs- und kompetenzenorientiert unterstützt.

Das Coaching umfasst mindestens 6 bis 8 Stunden innerhalb von 3 bis 4 Wochen und kann je nach Bedürfnis bis zu 20 Stunden verlängert werden.

Ziel des Coachings ist, die Vermittelbarkeit der Teilnehmenden zu verbessern und die rasche und nachhaltige Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt zu unterstützen.

Unsere Coaches

JobCoach Asyl

In Zusammenarbeit mit Asyl Berner Oberland bietet die Volkswirtschaft Berner Oberland das Programm Jobcoaching für Asylsuchende (JCA) an. Ziel der Zusammenarbeit ist die nachhaltige Integration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen in den ersten Arbeitsmarkt. Zu diesem Zweck sucht das JCA nach freien Ausbildungsplätzen (EBA/EFZ) in allen beruflichen Grundbildungen. Bei Vermittlung werden die Lernenden und deren Ausbildner/innen während des ersten Ausbildungsjahres von den Jobcoaches des JCAs begleitet. 


Lehrstellenvermittlung

Im Auftrag der Erziehungsdirektion unterstützen wir damit Jugendliche, die ihre Ausbildung abgebrochen haben und in ihrem Umfeld nicht genügend Unterstützung erhalten, um eine passende Ausbildungslösung zu finden.


Kontakt

AMM Berner Oberland
Volkswirtschaft Berner Oberland
Kammistrasse 13
3800 Interlaken

Telefon  033 828 37 50
E-Mail   amm.beo@volkswirtschaftbeo.ch